Harems-Hose – auch für Frauen über 40?

Seit dem ich 40 bin, werde ich ab und zu mit der Aussage konfrontiert:
“ Das kannst du doch in deinem Alter nicht mehr tragen!“ Ich frage mich: „Warum nicht?!“ Im 21 Jh. überrascht mich diese Frage mehr, als eine 60 jährige Frau, die ihrem individuellen Stil folgt und eine Harems-Hose trägt ohne auf Konventionen zu achten. Ich frage mich ernsthaft, was ist die Motivation für solche Aussagen—-. Ich denke es ist Missgunst oder einfach nur Neid, Neid auf den Mut ausgefallene Looks zu tragen sowie auf den Geschmack sie so zu tragen, dass es gut aussieht. Andere Gründe sehe ich nicht, denn eine Hose mit tiefem Schritt richtig kombiniert sieht einfach nur stylisch aus.

Mein Styling Vorschlag zum neidisch machen:
Karierte schwarz-grau-weiße Hose kombiniert mit cremefarbenem Pullover mir Carmen Ausschnitt und roten HighHeels aus Lackleder (Grrr, sind sie heiß, meint auch Puchat).

Der schmal geschnittener Pullover betont die Teile und ist ein wichtiger Ausgleich zu der etwas voluminöseren Hose. Der Carmen Ausschnitt und die roten HighHeels bringe zudem ein Quäntchen Weiblichkeit ins Spiel. Möchte man diesen Look bürotauglich machen, braucht man nur einen kurzen, enganliegenden Blazer. Schön sieht dazu ein Blazer in einer kräftigen ausdrucksstarken Farbe wie z.B. rot aus.
Dieser Look sieht cool aus und steht Frauen jedes alters.

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte gib deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein